News
 

Tod nach U-Bahnangriff: Täter stellen sich

Berlin (dpa) - Nach der tödlichen Flucht eines 23-Jährigen vor einem Angriff in einer U-Bahn in Berlin haben sich zwei der drei Gesuchten freiwillig der Polizei gestellt. Es handelt sich um einen 21-Jährigen und einen 22-Jährigen. Sie wurden am Abend festgenommen. Am Samstagmorgen waren ein 23-jähriger Mann und sein Begleiter von drei Unbekannten im U-Bahnhof Kaiserdamm attackiert worden. Auf der Flucht vor den Angreifern wurde der 23-Jährige auf dem Kaiserdamm von einem Auto erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle.

Kriminalität
18.09.2011 · 10:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen