News
 

Tod nach Busen-OP - Obduktion nächste Woche

Hamburg (dpa) - Die nach einer Brustvergrößerung gestorbene Pornodarstellerin «Sexy Cora» soll Anfang kommender Woche obduziert werden. Die Ursache ihres Todes sei bislang unbekannt, sagte der leitende Oberstaatsanwalt in Hamburg. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Operateur und die Narkose-Ärztin einer Hamburger Privat-Klinik wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung. Es gebe einen anonymen Hinweis darauf, dass die 23-Jährige vor dem Eingriff Wachstumshormone genommen habe, so die Ermittler.

Gesellschaft / Gesundheit
21.01.2011 · 11:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen