News
 

Tod im Wanderurlaub: Ermittlungen gegen Mutter eingeleitet

Córdoba (dpa) - Überraschende Wende im Urlaubsdrama von Südspanien: Nach dem Hitze-Tod eines fünfjährigen deutschen Jungen nahe Córdoba ist jetzt die Mutter ins Visier der spanischen Justiz geraten. Gegen sie wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Das sagte ein Polizeisprecher. Ermittler hätten die 40-Jährige gestern im Krankenhaus vorübergehend festgenommen und vernommen. Die Leiche des vermissten Jungen aus Herdecke in Nordrhein-Westfalen war vorgestern entdeckt worden. Der Fünfjährige war verdurstet.

Notfälle / Kinder / Spanien
25.07.2010 · 16:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen