News
 

Tod eines Fünfjährigen war offenbar kein Verbrechen

Herbolzheim (dpa) - Der toter Fünfjähriger aus Herbolzheim in Baden-Württemberg ist nach den Erkenntnissen der Rechtsmediziner nicht umgebracht worden. Das habe die Obduktion der Leiche ergeben, sagte ein Polizeisprecher. Offen ist weiterhin, ob der Junge etwa erfroren ist. Die Polizei hatte die Leiche nach einer groß angelegten Suchaktion gefunden. Im Fokus der Ermittlungen steht sein Vater, der laut Polizei zuletzt mit dem Jungen unterwegs war. Der 41-Jährige gab an, einen Gedächtnisschwund zu haben. Er befindet sich in Gewahrsam.

Notfälle
10.11.2011 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen