News
 

Timoschenko will morgen Hungerstreik beenden

Kiew (dpa) - Die in Haft erkrankte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko will ihren Hungerstreik morgen beenden. Das teilte die Tochter der Oppositionsführerin in Charkow mit. Der Neurologe Lutz Harms von der Berliner Charité-Klinik werde ihre Mutter aus dem Hungerstreik herausführen. Das werde etwa zehn Tage bis zwei Wochen dauern, sagte Jewgenija Timoschenko. Harms werde auch den für morgen geplanten Transport Timoschenkos aus dem Gefängnis in ein örtliches Krankenhaus begleiten und die 51-Jährige behandeln. Julia Timoschenko ist nach eigenen Angaben seit dem 20. April im Hungerstreik.

Justiz / Timoschenko / Ukraine
08.05.2012 · 17:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen