News
 

Timoschenko warnt ukrainische Opposition vor Regierungsbeteiligung

Charkow (dpa) - Im ukrainischen Machtkampf hat die inhaftierte Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko die prowestliche Opposition mit Nachdruck vor allzu großen Zugeständnissen gewarnt.

Die Protestführer um Vitali Klitschko dürften keinesfalls Regierungsämter unter dem prorussischen Präsidenten Viktor Janukowitsch annehmen. «Das Volk der Ukraine ist nicht für Posten für die Oppositionsführer auf die Straßen gegangen», teilte die 53-Jährige am Montag in Charkow mit. «Ausweg aus der Krise kann nur die Erfüllung aller Forderungen des Volkes sein», betonte Timoschenko. Das Angebot von Janukowitsch könnte an diesem Dienstag im Parlament erneut zur Sprache kommen.

Demonstrationen / Ukraine
27.01.2014 · 18:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen