News
 

Timoschenko umjubelt in Kiew

Kiew (dpa) - Die Ukraine erlebt einen Umbruch: Präsident Viktor Janukowitsch wurde abgesetzt, Oppositionsführerin Julia Timoschenko aus der Haft entlassen. Sie sprach aus dem Rollstuhl heraus zu den Demonstranten auf dem Maidan in Kiew. Der Kampf für die Freiheit der Ukraine müsse weitergehen. Timoschenko hat ein schweres Rückenleiden. Das Parlament ließ seine Beschlüsse noch am späten Abend in einer eigens gedruckten Zeitung veröffentlichen. Damit traten mehrere im Eiltempo gefasste Gesetz in Kraft, darunter die Verfassung von 2004 sowie vorgezogene Präsidentenwahlen für den 25. Mai.

Demonstrationen / Ukraine
23.02.2014 · 00:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen