News
 

Time Warner trennt sich von Internetdienstleister AOL

New York (dts) - Der amerikanische Medienkonzern Time Warner will sich von AOL trennen. Das berichtet die Tageszeitung "USA Today". Konzernchef Jeff Bewkes teilte mit, dass AOL nach der Trennung besser in der Lage sei, sich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren. Time Warner hält 95 Prozent der Anteile an AOL und will die restlichen 5 Prozent von Google abkaufen, bevor das Unternehmen gegen Ende des Jahres ausgegliedert werden soll.
USA / Unternehmen
28.05.2009 · 15:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen