News
 

«Time»-Top-Liste: Mit Obama, ohne Merkel

Merkel und ObamaGroßansicht
New York (dpa) - Das US-Magazin «Time» zählt Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht mehr zu den einflussreichsten Menschen der Welt. In der neuesten Top-100-Liste des Magazins ist kein einziger Deutscher aufgelistet.

2009 hatte «Time» die Bundeskanzlerin noch unter den 25 einflussreichsten Politikern der Welt genannt. Auf der in vier Kategorien unterteilten Liste finden sich unter den 25 einflussreichsten Persönlichkeiten stattdessen andere Regierungschefs - US-Präsident Barack Obama, Recep Tayyip Erdogan (Türkei), Luiz Inácio Lula da Silva (Brasilien) und Manmohan Sing (Indien) aber auch der Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn.

Die 100 einflussreichsten Menschen der Welt haben nach Meinung des «Time»-Magazines die Macht, die Welt zu verändern und zu verbessern. Neben Führungspersönlichkeiten wurden auch die wichtigsten Menschen in den Kategorien «Helden», «Künstler» und «Denker» aufgelistet. Alle 100 Auserkorenen werden in Kurzporträts vorgestellt.

Im Falle von Brasiliens Staatschef Lula da Silva war Filmemacher Michael Moore («Bowling for Columbine», «Stupid White Men») der Autor. Er bezeichnete den 64-jährigen Lula als «echten Sohn der Arbeiterklasse Lateinamerikas». «Als die Brasilianer Luiz Inácio Lula da Silva zum ersten Mal 2002 zum Präsidenten wählten, prüften die Räuberbarone des Landes nervös, ob die Tanks ihrer Privatjets voll waren.»

Die Liste wird von der «Times»-Redaktion jährlich und ohne weitere Wertung der jeweils 25 Auserwählten erstellt. Oft finden sich auf ihr zahlreiche unbekannte Namen. «Es geht nicht um den Einfluss von Macht, es geht um die Macht von Einfluss», erklärte Redaktionsmitglied Rick Stengel in einem Video auf der Internetseite des Magazins die Entscheidungen der Redaktion. Es gehe vor allem darum, wie Menschen durch ihre Ideen und Handlungen die Welt ändern und besser machen.

In der «Helden»-Kategorie wird Ex-US-Präsident Bill Clinton von U2-Sänger «Bono» für sein Engagement für den bitterarmen Karibikstaat Haiti vor und nach der Erdbebenkatastrophe gewürdigt. Zu den einflussreichsten Künstlern zählt «Time» unter anderen die Popsängerin Lady Gaga und Elton John sowie Sandra Bullock. Auf der «Denker»-Liste sind Steve Jobs (Apple) und die aus dem Irak stammende Architektin Zaha Hadid zu finden.

Magazin Time und volle Liste: http://dpaq.de/kmUyy

Leute / USA
30.04.2010 · 16:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen