News
 

Tillich: Ostdeutschland muss wieder zum "Hingehland" werden

Dresden (dts) - Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat gemahnt, dass Ostdeutschland wieder zu einem "Hingehland" werden müsse. "Dazu müssen die neuen Länder wirtschaftlich, kulturell und gesellschaftlich einladend sein", sagte Tillich in der "Leipziger Volkszeitung". Dazu gehöre vor allem eine "attraktive und moderne Infrastruktur für alle Lebensbereiche, die weiter konsequent und ohne Unterlass ausgebaut werden muss". Deutschland sei ein Transitland und Ostdeutschland "die Brücke zu den aufbrechenden Märkten im Osten", so Tillich.
DEU / Ostdeutschland / Koalition / Wirtschaft
16.10.2009 · 08:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen