News
 

Tiger Woods verliert AT&T als Sponsor

Miami (dts) - Der Profi-Golfer Tiger Woods hat einen Sponsor weniger. Der US-Telekommunikationskonzern AT&T kündigte an Silvester die Zusammenarbeit mit Woods auf. Zuvor hatten schon andere Sponsoren, darunter der Rasiererhersteller Gillette, Verträge gekündigt oder Werbespots mit Woods nicht mehr ausgestrahlt. Woods werden zahlreiche außereheliche Affären nachgesagt. Mitte Dezember hatte er angekündigt, sich vorerst aus dem Profisport zurückzuziehen. Wissenschaftler der Universität Berkeley hatten ausgerechnet, dass seine Vertragspartner bereits allein durch Börsenverluste bis zu zwölf Milliarden Dollar durch die Affäre verloren haben könnten.
USA / Leute / Telekommunikation
31.12.2009 · 17:17 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen