News
 

Tierhändler wollte 264 seltene Schildkröten schmuggeln

Antananarivo (dpa) - Skrupellose Tierhändler haben versucht, 264 seltene Schildkröten in einem Koffer von Madagaskar aus nach Bangkok zu schmuggeln. Sie wollten den Koffer als Luftfracht aufgeben. Der Zoll am Internationalen Flughafen der Tropeninsel konnte die Strahlenschildkröten nach Angaben der Zeitung «La Verite» jedoch sicherstellen. Die Tiere wurden übergangsweise in einem Zoo untergebracht. Laut Polizei werden für Schildkröten vor allem auf Märkten in Asien sehr hohe Preise gezahlt.
Kriminalität / Tiere / Madagaskar
07.06.2009 · 13:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen