News
 

Tiefstand bei Verkehrstoten in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen ist 2013 auf den niedrigsten Stand seit den 50er Jahren gefallen. Nur auf den Autobahnen wurden mehr Tote verzeichnet - eine Rückkehr zur traurigen Normalität nach dem Jahr 2012 mit deutlich weniger Toten. 3340 Menschen starben vergangenes Jahr bei Verkehrsunfällen. Sorge bereitet Verkehrsexperten, dass immer mehr Fahrer sich am Steuer von ihren Smartphones ablenken lassen und so Unfälle verursachen. Die Polizeigewerkschaft forderte deshalb mehr Personal für Kontrollen.

Verkehr / Unfälle / Deutschland
25.02.2014 · 19:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen