News
 

ThyssenKrupp kehrt in Gewinnzone zurück

Düsseldorf (dts) - Das Stahl- und Rüstungsunternehmen ThyssenKrupp ist im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Das Unternehmen habe nach eigenen Angaben nach drei Verlustquartalen in Folge 313 Millionen Euro vor Steuern verdient. Das entspricht einem Plus von 73 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahresquartal. Wirtschaftsexperten hatten mit einem Vorsteuergewinn von rund 100 Millionen Euro gerechnet. Einen positiven Effekt habe laut ThyssenKrupp vor allem der Verkauf der Industrial-Services-Bereiche gehabt.
DEU / Unternehmen
12.02.2010 · 07:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen