News
 

Thüringer Beamter wegen Elefanten-Affäre beurlaubt

Erfurt (dpa) - Nach tagelangem Wirbel um einen Thüringer Beamten wegen der Jagd auf Elefanten hat Umweltminister Jürgen Reinholz den Mann bis auf weiteres beurlaubt. Die Entscheidung sei vor dem Hintergrund der gegen den Mann vorgebrachten Morddrohungen sowie verbaler Angriffe gegen Mitarbeiter des Umweltministeriums gefallen, teilte das Ministerium mit. Der Beamte soll Ende 2013 in Afrika einen Elefanten erlegt und sich vor Kollegen damit gebrüstet haben, was in Thüringen einen Sturm der Entrüstung auslöste. Das Umwelt- und Landwirtschaftsministerium ist auch für Artenschutz zuständig.

Regierung / Tierschutz / Thüringen
06.02.2014 · 21:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen