Casino LasVegas
 
News
 

Thüringens Linksfraktionschef Ramelow warnt vor Änderungen am Leitantrag

Erfurt (dts) - Der Vorsitzende der Linksfraktion im Thüringer Landtag, Bodo Ramelow, hat davor gewarnt, den Leitantrag für den Grundsatzprogrammparteitag Ende der Woche in Erfurt gravierend zu verändern. "Alle Strömungen sollten die Finger davon lassen, die Substanz des Leitantrages aufzuknüpfen", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung". "Denn Erfurt ist nicht Gera."

Beim PDS-Bundesparteitag in Gera 2002 war es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Traditionalisten und Reformern gekommen, in denen die Reformer unterlagen. Als umstritten gelten diesmal vor allem die Themen Frieden, öffentlich geförderter Beschäftigungssektor sowie Kirche und Religion. Dem Ziel, Konflikte zu vermeiden, gilt Ramelow zufolge auch ein Delegierten-Treffen, das bereits am Donnerstagabend stattfindet und zu dem überwiegend, aber nicht ausschließlich Reformer eingeladen haben. Daran teilnehmen werden unter anderem die Landesvorsitzenden von Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt, Klaus Lederer, Steffen Bockhahn und Matthias Höhn, Bundesgeschäftsführerin Caren Lay, das Fraktionsvorstandsmitglied Jan Korte und Ramelow selbst. Man wolle sich dort, so heißt es in der Einladung, "über ein gemeinsames Vorgehen verständigen".
DEU / Parteien
18.10.2011 · 07:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen