News
 

Thüringen: ICE fährt Jugendlichem die Beine ab

Wutha (dts) - Im westthüringischen Wutha ist am Donnerstag ein Jugendlicher von einem durchfahrenden ICE erfasst worden. Bei dem Unfall wurden dem 16-Jährigen beide Beine abgetrennt, teilte die örtliche Polizei mit. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Jungen in ein Krankenhaus.

Der Jugendliche war am Nachmittag mit dem Regionalexpress aus Erfurt in Wutha angekommen und hatte sich entschlossen, seinen Weg über die Gleise abzukürzen. Die anstehende Durchfahrt eines Intercity-Express hatte er offensichtlich nicht wahrgenommen oder die Geschwindigkeit des Zuges unterschätzt. Die Strecke wurde unmittelbar nach dem Unfall gesperrt. Im Zug befindliche Reisende wurden nicht verletzt.
DEU / THÜ / Zugverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
18.11.2010 · 17:54 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen