News
 

Thüringen fahndet nach dioxinbelasteten Ferkeln

Erfurt (dpa) - Nach Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen hat dioxinbelastetes Futter nun auch Züchter in Thüringen erreicht. Die Behörden fahnden nach Hunderten dioxinbelasteten Ferkeln. Sie wollen den Verbleib der Tiere klären, nachdem bei einem Ostthüringer Schweinezüchter dioxinbelastetes Futter gefunden wurde. Vermutlich seien Hunderte Tiere europaweit verkauft worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Erfurt. Falsche Fettsäure soll die Ursache für dioxinverseuchtes Tierfutter sein.

Agrar / Gesundheit
04.01.2011 · 11:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen