News
 

Thüringen: Draisine mit Polizeihubschrauber gestellt

Erfurt (dts) - Eine mit acht Personen besetzte Draisine hat gestern in Thüringen für Aufsehen gesorgt. Wie die örtliche Polizei heute mitteilte, hatte ein Anwohner die Bundespolizei informiert, dass auf der Bahnstrecke von Triptis nach Blankenstein ein Schienenfahrzeug verkehrt. Auf der Strecke, auf der auch mehrere Straßen überquert werden, dürfen keine Züge mehr verkehren. Um die Draisine zu finden, setzten die Beamten einen Hubschrauber ein. Das Gefährt konnte dann in der Nähe des Bahnhofs von Ziegenrück gestoppt werden. Die Gruppe habe einen Ausflug auf der stillgelegten Strecke machen wollen, so der Fahrer.
DEU / THÜ / Bahnverkehr / Kurioses
09.11.2009 · 14:41 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen