News
 

Thomas Oberender wird neuer Intendant der Berliner Festspiele

Berlin (dts) - Der Schauspieldirektor der Salzburger Festspiele, Thomas Oberender, wird ab kommendem Jahr die Intendanz der Berliner Festspiele übernehmen. Dies wurde am Dienstag vom Aufsichtsrat der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB) unter Vorsitz von Kulturstaatsminister Bernd Neumann beschlossen. Oberender tritt damit die Nachfolge von Joachim Sartorius an, dessen Intendanz im Dezember 2011 endet.

"Oberender hat eine beeindruckende Theaterkarriere vorzuweisen, genießt in der Kultur- und Theaterszene hohes Ansehen und hat in Salzburg bewiesen, dass er ein Festival mit internationalem Renommee zu gestalten und in einer Stadt zu positionieren versteht", erklärte Neumann die Entscheidung. Thomas Oberender ist seit 2006 Schauspieldirektor bei den Salzburger Festspielen. Zuvor war er von 2000 bis 2005 leitender Dramaturg und Mitglied der künstlerischen Direktion am Schauspielhaus Bochum unter Matthias Hartmann, 2005/06 Chefdramaturg und Co-Direktor am Schauspielhaus Zürich.
DEU / Kunst / Bühne
21.12.2010 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen