News
 

Therapeut räumt ein: Psycho-Drogen verabreicht

Berlin (dpa) - Im Vergiftungsfall in einer Berliner Therapiepraxis hat der Arzt gestanden, dass er seinen Patienten Drogen gegeben hat. Zwei Menschen sind gestorben, ein Mann liegt im Koma. Die Polizei hatte den Therapeuten als Tatverdächtigen festgenommen. Sie geht nach der Vernehmung aber nicht davon aus, dass der Mann vorsätzlich jemanden töten wollte. Er habe den Teilnehmern der Gruppensitzung verschiedene Substanzen und Psycho-Drogen gegeben, sagte der 50- Jährige.
Kriminalität
20.09.2009 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen