News
 

"The Sun": Tonband könnte neue Details zu Jacksons Tod ans Licht bringen

Los Angeles (dts) - Ein im Internet aufgetauchtes Tonband könnte neue Details zum Tod von Michael Jackson ans Licht bringen. Wie die britische Boulevard-Zeitung "The Sun" berichtet, sei auf der Aufnahme die Stimme eines Arzthelfers zu hören, der das UCLA Medical Center in Los Angeles anruft. Demzufolge identifiziere der Sanitäter den Patienten als Michael Jackson, der nicht mehr atmen würde und keinen Puls mehr habe. Zudem habe man ohne Erfolg versucht, Jackson wiederzubeleben. Das Tonband, das in einem Internetforum für Rettungssanitäter veröffentlicht wurde, könnte als Beweis im Gerichtsverfahren um den Leibarzt Conrad Murray dienen. Der Mediziner hatte ausgesagt, dass bei dem Popstar noch einen Puls festgestellt wurde, als er in den Krankenwagen geladen wurde. Murray ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt, weil er Michael Jackson im letzten Jahr eine tödliche Dosis des Narkosemittels Propofol verabreicht haben soll.
USA / Leute / Musik / Kriminalität / Justiz
24.02.2010 · 13:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen