News
 

'The Great Wall': Matt Damon sprang sofort auf Angebot an

Matt DamonGroßansicht

(BANG) - Matt Damon wollte unbedingt mit Zhang Yimou zusammenarbeiten.

Der Schauspieler, der Regisseur sowie die Co-Stars Jing Tian, Willem Dafoe und Pedro Pascal liefen am Mittwoch (15. Februar) für die Premiere von 'The Great Wall' über den schwarzen Teppich des 'TCL Chinese Theatre' in Hollywood. ''Zhang Yimou ist einer meiner Lieblingsregisseure,'' verriet Damon im Interview mit 'The Hollywood Reporter'. Der Schauspieler, der der Star in Yimous Fantasy-Film ist, ist ein großer Fan des chinesischen Regisseurs, der beispielsweise für 'House of the Flying Daggers' verantwortlich ist. Der 'Jason Bourne'-Darsteller meinte: ''Er arbeitet fast ausschließlich in China. Deswegen wusste ich nicht, ob ich je die Chance bekommen würde, mit ihm zu arbeiten. Als sich also diese Möglichkeit eröffnete, bin ich geradezu darauf angesprungen.''

Yimou verriet mithilfe eines Übersetzers, dass ihm bewusst war, dass die Arbeit an dem Film ''kompliziert'' werden würde, aber Damons Respekt für die chinesische Kultur und die Menschen habe den Prozess vereinfacht. Der Regisseur erklärte: ''Damon hat gesagt, dass er wegen mir gekommen ist. Na ja, ich habe das Projekt wegen ihm angenommen.''

Für den Cast gab es so einige Dinge, die sie während der Dreharbeiten zum ersten Mal erlebten. Für den Regisseur war es der erste englischsprachige Film. Zudem zog das gesamte Team für die Dauer der Aufnahmen nach China, was ganze fünf Monate waren. Pedro Pascal sagte dazu: ''Ich war davor noch nie in Asien. Da gibt es Elemente, die mehrere tausend Jahre alt sind, und die stehen neben einem neuen Gebäude. Einfach in einen Tempel gehen zu können und diese Zeit zu spüren, war etwas Besonderes.''

Film
17.02.2017 · 17:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.02.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen