News
 

Thailand: Wahlen sollen wie geplant stattfinden

Bangkok (dts) - In Thailand sollen die Parlamentswahlen wie geplant am zweiten Februar stattfinden. Wie die thailändische Zeitung "The Nation" berichtet, gab die Regierung diese Entscheidung nach einem Treffen mit der Wahlkommission am Dienstag bekannt. Der stellvertretende Ministerpräsident Phongthep Thepkanjana erklärte, dass man nicht davon ausgehe, dass eine Verschiebung der Wahlen zu einer Lösung der Probleme im Land führen könnte.

Die thailändische Opposition hatte gefordert, dass die Neuwahlen verschoben würden. Die Regierungsgegner werfen der Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra vor, lediglich als Marionette ihres im Exil lebenden Bruders und ehemaligen Ministerpräsidenten Thailands Thaksin Shinawatra zu fungieren und fordert ihren Rücktritt.
Vermischtes / Thailand / Proteste / Wahlen
28.01.2014 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen