News
 

Thailand: Regierungsgegner protestieren weiter

Bangkok (dts) - In Thailand protestieren Regierungsgegner weiter gegen Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra. Am Montag besetzten sie örtlichen Medienberichten zufolge wichtige Kreuzungen in der Hauptstadt Bangkok und marschierten in Richtung Zentrum. Die Polizei bemühe sich, ein Verkehrschaos zu verhindern.

Auch die Armee sei vor Ort, um einen gewaltfreien Ablauf der Proteste sicherzustellen. Bis zum Mittag (Ortszeit) seien die Proteste weitestgehend friedlich verlaufen. Die Demonstranten fordern weiter den Rücktritt der Ministerpräsidentin und lehnen die für Anfang Februar vorgesehenen Neuwahlen ab. Sie fordern zunächst tiefgreifende Reformen. In Thailand kommt es seit Oktober immer wieder zu Protesten gegen die Ministerpräsidentin. Die Opposition wirft ihr vor, lediglich als Marionette ihres im Exil lebenden Bruders und ehemaligen Ministerpräsidenten Thailands, Thaksin Shinawatra, zu fungieren.
Vermischtes / Thailand / Proteste / Livemeldung
13.01.2014 · 07:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen