News
 

Thailand: Qantas-Maschine muss nach Triebwerksproblemen umkehren

Bangkok (dts) - In der thailändischen Hauptstadt Bangkok hat am Dienstagabend (Ortszeit) eine Maschine der australischen Fluggesellschaft Qantas ihren Flug aufgrund von Triebwerksproblemen abgebrochen. Nach Angaben der Flughafenbehörden hatte der Pilot kurz nach dem Start "technische Probleme" gemeldet und sich daraufhin zur Umkehr entschlossen. Die Boeing 747 war auf dem Weg nach Sydney und hatte 354 Passagiere und 18 Crewmitglieder an Bord.

Die genaue Natur des Problems ist derzeit noch unklar. Anfang November 2010 musste ein A380 von Qantas aufgrund eines Triebwerksbrandes in Singapur notlanden. Bei der Panne hatten sich Triebwerksteile gelöst und die Tragflächen beschädigt. Qantas stellte daraufhin die Flüge seiner A380-Flotte bis auf weiteres ein. Nach Angaben des Triebwerkherstellers Rolls-Royce war ein Teil in der Turbine für den Schaden verantwortlich.
Thailand / Luftfahrt
26.01.2011 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen