News
 

Thailand: Ministerpräsidentin bereit zu Referendum

Bangkok (dts) - Die thailändische Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra hat am Sonntag ein Referendum über die Durchführung von Neuwahlen vorgeschlagen, um die Proteste im Land zu beenden. Wie die "Bangkok Post" berichtet, habe sie sich bereit erklärt, das Parlament aufzulösen, wenn die Bevölkerung dies wünsche. Dies würde Neuwahlen innerhalb von 60 Tagen nach sich ziehen.

Sollte die Opposition dem nicht zustimmen, würde dies den Konflikt nur verlängern, so die Ministerpräsidentin. Am Montag werde die Regierung über die Vorschläge ihrer Gegner beraten. Unterdessen haben Abgeordnete der Opposition einen geschlossenen Rücktritt angekündigt. Sie wollen sich am Montag den Protesten anschließen.
Vermischtes / Thailand / Proteste
08.12.2013 · 12:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen