News
 

Thailand: Flugpassagiere müssen vier Stunden im Flugzeug warten

Bangkok (dts) - Die Passagiere eines Fluges der australischen Gesellschaft Jetstar mussten in Bangkok am Abend knapp vier Stunden im Flugzeug warten, bevor die Maschine in Richtung Melbourne starten konnte. Der Pilot hatte kurz vor dem Start gemerkt, dass eine hydraulische Pumpe ausgetauscht werden musste. Eine Sprecherin der Fluggesellschaft entschuldige sich bei den Passagieren und sagte, dass kostenlose Getränke und Snacks serviert worden seien. Die Passagiere hätten das Flugzeug nicht verlassen dürfen, da dies eine noch größere Verspätung zur Folge gehabt hätte.
Thailand / Australien / Flugverkehr
16.09.2009 · 04:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen