News
 

Thailand: Demonstranten besetzen Regierungssitz

Bangkok (dts) - In der thailändischen Hauptstadt Bangkok haben Demonstranten den Regierungssitz besetzt. Damit wollen sie Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra daran hindern, dort zu arbeiten, berichtet die thailändische Zeitung "The Nation". Oppositionsführer Suthep Thaugsuban habe erklärt, die Aktion bis Mittwoch fortsetzen zu wollen.

Er sei sicher, dass man mit den Protesten das Thaksin-Regime stürzen könne. Suthep rief die Demonstrierenden dazu auf, "bis zum bitteren Ende" weiterzukämpfen. In Thailand gibt es seit November Proteste gegen die Regierung und Forderungen nach dem Rücktritt der Ministerpräsidentin. Auch die Anfang Februar abgehaltenen Neuwahlen haben nicht zu einer Beilegung der Konflikte geführt.
Vermischtes / Thailand / Proteste
17.02.2014 · 08:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen