News
 

Thailand: Demonstrant bei Protesten erschossen

Bangkok (dts) - Bei Protesten gegen die Regierung ist am Samstag in Thailand ein Demonstrant erschossen worden. Medienberichten zufolge sei es nach zunächst friedlich verlaufenden Kundgebungen zu Zusammenstößen zwischen Regierungsgegnern und -anhängern gekommen. Dabei seien Schüsse gefallen.

Ein Demonstrant wurde tödlich getroffen, weitere Personen sollen verletzt worden sein. Wer die Schüsse abgefeuert hat, sei bisher unklar. In Thailand gibt es seit Tagen Proteste gegen die Regierung, ihre Gegner fordern den Rücktritt von Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra. Unterdessen ist das Militär mobilisiert worden, um die Lage wieder unter Kontrolle zu bekommen. Für Sonntag wurden weitere Proteste angekündigt.
Vermischtes / Thailand / Proteste
30.11.2013 · 17:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen