News
 

Texanischer Gouverneur Perry steigt ins Wahlrennen ein

Washington (dpa) - Wieder will ein texanischer Gouverneur ins Weiße Haus. Mit einer populistischen rechtskonservativen Botschaft und massiver Kritik an Barack Obama steigt der Republikaner Rick Perry ins Rennen ein. Der 61-jährige, der seinen Posten Ende 2000 von George W. Bush übernommen hatte, verkündete seine seit längerem erwartete Bewerbung. Insbesondere ging Perry, ein Vertreter der religiösen Rechten, mit Obamas Wirtschaftspolitik ins Gericht. Er prangerte die hohe Staatsverschuldung und Arbeitslosigkeit an.

Wahlen / USA
14.08.2011 · 00:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen