News
 

Test für BP-Manöver gegen Ölpest verzögert sich

Berlin (dpa) - Die letzten Tests für die Versiegelung des Bohrlochs im Golf von Mexiko haben sich verzögert. Es sei ein kleines Leck am Kontrollsystem der Verschlussvorrichtung entdeckt worden, teilte BP mit. Der Test, der ursprünglich für gestern vorgesehen war, werde verschoben, bis es abgedichtet sei. BP geht dennoch davon aus, dass das Manöver zum Stopfen der Ölquelle heute stattfinden kann. Dabei soll durch den Deckel, mit dem das Bohrloch seit Mitte Juli provisorisch abgedichtet ist, schwerer Schlamm gepumpt werden. So sollen Öl und Gas zurückgedrängt werden.

Umwelt / USA
03.08.2010 · 11:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen