News
 

Terrorverdächtige Beate Zschäpe will angeblich aussagen

Berlin (dpa) - Die Bundesanwaltschaft könnte bei den Ermittlungen zum Neonaziterror heute deutliche Fortschritte machen. Das mutmaßliche Mitglied der Zwickauer Terrorzelle, Beate Zschäpe, will laut «Stuttgarter Nachrichten» eine Aussage machen. Offen ist, wie viele Helfer das Trio hatte. Ein Mann in Niedersachsen wurde bereits festgenommen. Nach einem ARD-Bericht hatte die Gruppe auch einen Unterstützer in Sachsen. Informationen der «Berliner Zeitung» zufolge haben die Fahnder etwa eine Handvoll Verdächtiger im Visier.

Kriminalität / Extremismus
16.11.2011 · 06:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen