News
 

Terrorgruppen im Blick: Der Infodienst SITE

Berlin (dpa) - Der private Internet-Informationsdienst SITE in Washington beobachtet seit 2002 fast rund um die Uhr Islamisten-Seiten im Internet, aber auch traditionelle Medien.

SITE steht für «Search for International Terrorist Entities» (Suche nach internationalen Terroristen-Daten). Die Ergebnisse werden übersetzt und verbreitet. SITE berät auch Regierungen und Geheimdienste über Islamisten-Aktivitäten.

Zu den SITE-Gründern gehört unter anderem die Nahost-Wissenschaftlerin Rita Katz. Sie wurde als Jüdin im Irak geboren, studierte in Israel und lebt heute in den USA. Die passionierte Terror-Expertin beherrscht fließend Arabisch. Sie schreckt auch nicht davor zurück, getarnt in Islamisten-Netzwerke einzutauchen und Informationen aus erster Hand zu sammeln. SITE arbeitet nicht gewinnorientiert. Aus der Gruppe ging inzwischen aber die «Site Intelligence Group» als kommerzielles Unternehmen hervor.

Links zum Thema
Site
Terrorismus / USA
08.05.2011 · 22:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen