casino ohne anmeldung
 
News
 

Terroranschläge in Norwegen: Stoltenberg kündigt nationale Gedenkfeier an

Oslo (dts) - In Norwegen soll mit einer großen nationalen Trauerfeier an die 77 Todesopfer der Terroranschläge von Oslo und der Ferieninsel Utöya gedacht werden. Das kündigte Ministerpräsident Jens Stoltenberg am Montag vor dem Parlament an. Zu der Feier, die am 21. August stattfinden soll, werden Überlebende und Angehörige zusammen mit Helfern eingeladen.

Zuvor hatte das norwegische Parlament mit einer Gedenkstunde der Opfer gedacht. Dabei verlas der Parlamentspräsident Dag Terje Andersen in Anwesenheit von Überlebenden die Namen aller Opfer. Der rechtsradikale Attentäter Anders Behring Breivik hatte vor anderthalb Wochen mit einer Bombe im Osloer Regierungsviertel und bei einem Massaker auf der Insel Utöya insgesamt 77 Menschen getötet. Die meisten Opfer auf der Insel waren Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren, die an einem Feriencamp der Sozialdemokraten teilgenommen hatten.
Norwegen / Terrorismus / Gewalt
01.08.2011 · 13:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen