News
 

Terroranschläge in Bagdad - mehr als 60 Tote

Bagdad (dpa) - Bei der schwersten Anschlagsserie im Irak seit Monaten haben Terroristen in der Hauptstadt Bagdad mehr als 60 Menschen getötet. Der Sender Al-Arabija berichtete unter Berufung auf Sicherheitskreise von 63 Toten. Die Bomben explodierten in Stadtvierteln, in denen Schiiten, Sunniten und auch Christen leben. Die Anschläge wurden knapp eine Woche nach dem Abzug der letzten US-Truppen aus dem Land verübt. Ein heftiger Streit in der irakischen Regierung droht, den mühsam ausgehandelten Machtkompromiss zu kippen.

Konflikte / Terrorismus / Irak
22.12.2011 · 10:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen