News
 

Terror in Moskau: Weiterer Sprengsatz entdeckt

Moskau (dpa) - Nach dem blutigen Doppelanschlag auf die Moskauer Metro haben Sicherheitskräfte eine weitere scharfe Sprengladung in einer der betroffenen Stationen entdeckt. An einer der beiden Haltestelle sei ein nicht detonierter Sprengstoffgürtel entschärft worden. Das meldet die Staatsagentur Ria Nowosti nach Angaben von Ermittlern. In der Station wurden Körperteile einer Selbstmordattentäterin gefunden. Zwei Frauen hatten mit der Detonation von Sprengsätzen 38 Menschen mit in den Tod gerissen.
Terrorismus / Russland
29.03.2010 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen