News
 

Terror-Festnahmen in Norwegen und Deutschland

Oslo (dpa) - Norwegens Behörden haben mit Hilfe aus Deutschland drei mutmaßliche Terroristen festgenommen. Sie sollen einen Anschlag für Al-Kaida vorbereitet haben. Einer der drei wurde in Duisburg festgenommen, die anderen beiden in Oslo. Aus der norwegischen Hauptstadt hieß es, bei den Männern habe es auch Aktivitäten in den USA und Großbritannien gegeben. Es handele sich um einen sehr schwerwiegenden Fall. Einzelheiten wurden nicht genannt. Laut BBC gab es Pläne für Anschläge auf die New Yorker U-Bahn sowie in Manchester.
Terrorismus / Norwegen
08.07.2010 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen