News
 

Termine bis zur Regierungsbildung

Berlin (dpa) - Union und FDP wollen jetzt im Schnelldurchlauf die neue Bundesregierung bilden. Nach dpa-Informationen ist der Schlussspurt so geplant:

Freitag, 16. Oktober:

- 1400 Beginn GROSSE KOALITIONSRUNDE mit Einzelberatungen im Stundentakt der Arbeitsgruppen-Ergebnisse:

- Bildung/Forschung,

- Außen/Verteidigung/Entwicklung/Europa

- Innen/Justiz

- Bauen/Wohnen/Verkehr

- Umwelt/Agrar

- Familie/Integration/Kultur/Neue Medien

- Gesundheit/Pflege/ (Ort: Landesvertretung Nordrhein-Westfalen)

Samstag, 17. Oktober:

- 1000 Fortsetzung GROSSE KOALITIONSRUNDE:

- Wirtschaft/Energie/Aufbau Ost/Bürokratieabbau

- Arbeit/Soziales/Renten/

- Steuern/Finanzen/Haushalt (Ort: Landesvertretung Nordrhein-Westfalen)

Sonntag, 18. Oktober:

- «BEICHTSTUHLVERFAHREN» zu noch strittigen Themen der drei Parteichefs von CDU, CSU und FDP mit den jeweiligen Arbeitsgruppen-Vorsitzenden (Ort: Landesvertretung Nordrhein-Westfalen)

Montag, 19. Oktober:

- redaktionelle Arbeit am KOALITIONSVERTRAG

Dienstag, 20. Oktober:

- redaktionelle Arbeit am KOALITIONSVERTRAG

Mittwoch, 21. Oktober:

- GROSSE KOALITIONSRUNDE:

- möglicherweise Absegnung des Koalitionsvertrags;

- ob dann schon Ressortzuschnitte und Personalfragen geklärt sind, ist noch offen

Sonntag, 25. Oktober:

-  SONDERPARTEITAGE von CDU, CSU und FDP zur Absegnung des Koalitionsvertrags möglich

Montag, 26. Oktober:

-  möglicher Termin für die UNTERZEICHNUNG DES KOALITIONSVERTRAGS

Dienstag, 27. Oktober:

- 1100 Konstituierende Sitzung des 17. BUNDESTAGS

Mittwoch, 28. Oktober:

- möglicher Termin für die WAHL DER KANZLERIN

Parteien / Regierung
16.10.2009 · 12:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen