News
 

Tennis: Florian Mayer bezwingt Rafael Nadal

Shanghai (dts) - Der deutsche Tennisspieler Florian Mayer hat sein erstes Aufeinandertreffen mit dem Spanier Rafael Nadal überraschend gewonnen und zieht somit in das Viertelfinale des Masters-Turnier von Shanghai ein. Der auf Weltranglistenrang 23 gesetzte Mayer besiegte den spanischen Tennisstar mit 7:6 (7:5) und 6:3. "Das ist ein tolles Gefühl, obwohl ich es noch gar nicht so richtig glauben kann. Mit Sicherheit ist das mein größter Erfolg", freute sich der Bayreuther Tennisprofi nach dem Achtelfinalspiel.

"Vielleicht war ich mental und physisch auch ein bisschen fitter als Rafael. Das waren möglicherweise die entscheidenden zwei, drei Prozent", so Meyer weiter. In der 1:48 Stunden langen Partie ließ der 28-Jährige dem Weltranglistenzweiten keine einzige Breakchance, nutzte aber zwei seiner vier Chancen, um Nadal das Service abzunehmen. Die Überlegenheit des Underdogs zeigt sich auch in den direkt gewonnenen Punkten - hier waren es zehn mehr (29:19). Besonders die mit der Rückhand gespielten Stoppbälle trieben den Iberer immer wieder zur Verzweiflung, der nach dem Match entnervt vom Center Court flüchtete. Lob nach seinem überzeugenden Auftritt gab es nicht nur von Tennis-Legende Boris Becker, der via Internet dem 28-Jährigen gratulierte, sondern auch von Davis-Cup-Teamchef Patrick Kühnen: "Der Turniersieg in Bukarest hat Florian Auftrieb gegeben. Er spielt insgesamt ein tolles Jahr". Längerfristig traut Kühnen Überraschungssieger Mayer wieder die Rückkehr in die Top20 der Welt zu. "Vielleicht schafft es Flo, bei den Australian Open im Januar unter den 16 gesetzten Spielern zu sein", sagte der frühere Tennisprofi nach dem Match.
China / Tennis
13.10.2011 · 18:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen