News
 

Telekom will eigene Aktien zurückkaufen

Bonn (dts) - Die deutsche Telekom will eigene Aktien zurückkaufen. Der Aktienrückkauf beginne frühestens nach Veröffentlichung der Zahlen zum zweiten Quartal 2010 am 5. August, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Hauptversammlung hatte den Vorstand im Mai zum Erwerb eigener Aktien ermächtigt.

Die Telekom will dafür zwischen dem 10. August und dem 31. Dezember 400 Millionen Euro aufwenden und rechnet auf Basis des Schlusskurses vom Montag mit circa 39 Millionen Aktien. Das würde rund 0,9 Prozent des Grundkapitals der Deutschen Telekom entsprechen. Der Aktienkurs der Telekom blieb unmittelbar nach Bekanntgabe des Rückkaufes an der Frankfurter Börse zunächst unbeeindruckt.
DEU / Unternehmen / Börse
27.07.2010 · 17:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen