News
 

Telekom weist neuen Verdacht gegen Obermann zurück

Bonn (dpa) - Im Zusammenhang mit Bestechungsvorwürfen bei Beteiligungen in Osteuropa steht Telekom-Chef René Obermann unter Druck. Jetzt hat der Konzern einen angeblich neuen Verdacht gegen Obermann zurückgewiesen. Ein Unternehmenssprecher sagte, es gebe keine Hinweise darauf, dass Obermann von einer Art Geheimabkommen mit der mazedonischen Regierung gewusst habe, geschweige denn an diesem mitgewirkt habe. Der «Spiegel» hatte berichtet, die Bestechungsaffäre beim mazedonischen Telekom-Ableger MakTel könne für Manager der Telekom und Obermann brisanter werden als bislang vermutet.

Telekommunikation
25.09.2010 · 15:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen