News
 

Telekom-Shoppingportal: Nutzerbewertungen fingiert

Hamburg (dpa) - Auf einem Internet-Einkaufsportal der Telekom sollen Hunderte von fingierten Kundenbewertungen abgeben worden sein. Wie «Der Spiegel» berichtet, hat eine Textagentur im Auftrag der Einkaufswelt von T-Online die künstlichen Bewertungen erstellt. Das Ziel: eine lebhafte Debatte über neue Produkte sollte das Portal aufwerten. Zahlreiche Autoren hätten bezahlte Texte für Kameras, Waschmaschinen oder Eismaschinen erstellt. Die Telekom sprach von einem übereifrigen Dienstleister. Dem Konzern sei der Auftrag nicht bekanntgewesen.

Telekommunikation
09.10.2010 · 20:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen