News
 

Telekom prüft Klage gegen Bundesnetzagentur-Entscheidung

München (dpa) - Die Deutsche Telekom zeigt sich verärgert über eine Entscheidung der Bundesnetzagentur, durch die die Handygebühren bald deutlich sinken könnten. Ein Telekom-Sprecher sagte dem «Focus», das Unternehmen prüfe eine Klage. Die Bundesnetzagentur hatte Ende November verfügt, den Grundtarif für Handygespräche zu halbieren. Diese Gebühr stellt die Telekom den Wettbewerbern in Rechnung, wenn Anrufe aus dem O2-oder E-Plus-Netz bei Telekom-Kunden eingehen.

Telekommunikation
05.12.2010 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen