News
 

Telekom optimiert Internetanbindung von 34.000 Schulen

Bonn (dts) - Die Deutsche Telekom erweitert die Bandbreite von kostenlosen Internetanschlüssen an 34.000 allgemein- und berufsbildenden Schulen. Wie der Konzern mitteilte, werden die Schulen mindestens DSL-16000 erhalten. Durch den schnelleren Breitbandanschluss sollen Audio- oder Videodateien sowie Grafikanimationen leichter in den Unterricht integriert werden können.

Zudem stattet die Telekom die Schulen mit Lizenzen für Kinderschutzsoftware aus. "Um neue Kommunikations- und Informationstechnologien zu entwickeln, brauchen wir gut ausgebildeten Nachwuchs. Deshalb fördern wir die Schulen und unterstützen sie auf ihrem Weg zu zukunftsorientierten Lernformen," erläuterte Niek Jan van Damme, Vorstand der Telekom, das Engagement.
DEU / Unternehmen / Telekommunikation / Bildung / Internet
18.04.2011 · 14:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen