News
 

Telekom: Bestechungsverdacht in Südosteuropa

Bonn (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Bonn ermittelt gegen die Deutsche Telekom wegen Bestechungsverdachts bei der ungarischen Tochter Magyar Telekom. Sowohl die Behörde als auch ein Telekom- Sprecher bestätigten, dass die Konzernzentrale in Bonn vor wenigen Tagen durchsucht worden ist. Nach einem Bericht der «Süddeutschen Zeitung» geht es um Beträge im einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Bestechungsgelder sollen demnach bei Geschäften der Magyar Telekom in Mazedonien und Montenegro an Regierungsbeamte geflossen sein.

Telekommunikation / Kriminalität
03.09.2010 · 10:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen