News
 

Telekom beseitigt Sicherheitslücke in WLAN-Router Speedport W 921V

Berlin (dts) - Die Deutsche Telekom hat ein Software-Update zur Verfügung gestellt, um eine kritische Sicherheitslücke im WLAN-Router Speedport W 921V zu beseitigen. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, arbeite man derzeit an zwei weiteren Lösungen für die Modelle W 723V (Typ B) und W 504V. Das gegenwärtige Problem bestehe darin, dass sich die genannten WLAN-Router noch der unsicheren WPS-PIN-Methode bedienen. Dabei ist das Netzwerk lediglich mit einem vierstelligen Code gesichert, der offenbar derzeit im Netz kursiert.

Dadurch lasse sich mit jedem WLAN-fähigen Gerät auf das private Netz zugreifen. Den Nutzern des Speedport W 921V steht nun unter der Bezeichnung Firmware-Beta-Version 1.17.000 ein Update zur Verfügung. Der Hersteller empfiehlt zudem vorsichtshalber die WLAN-Option zu deaktivieren und sich nur noch über Kabel ins Internet verbinden zu lassen.
DEU / Internet / Telekommunikation
29.04.2012 · 07:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen