News
 

Telefonkonferenz mit «Troika» in Athen begonnen

Athen (dpa) - Griechenlands Finanzminister Evangelos Venizelos hat am Abend seine entscheidenden Gespräche mit den Experten von EU, EZB und IWF begonnen. Das teilte das Finanzministerium in Athen mit. Venizelos will in der Telefonkonferenz die «Troika» aus EU, IWF und EZB dazu bewegen, ihre Arbeit in Athen wieder aufzunehmen. Das Zeugnis der «Troika» über die aktuellen Sparfortschritte ist die Voraussetzung für die Auszahlung der nächsten 8-Milliarden-Euro-Tranche aus dem alten Hilfsprogramm für Griechenland.

EU / Finanzen / Griechenland
19.09.2011 · 19:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen