News
 

Telefonfehler stoppt alle Züge in Norwegen

Oslo (dpa) - Zehntausende Zugreisende in Norwegen haben einen stundenlangen Zwangsstopp hinter sich. Die Zugführer konnten die Einsatzzentrale rund drei Stunden lang nicht über das Mobilnetz erreichen. Die Bahngesellschaft NSB hatte alle Züge in den jeweils nächstgelegenen Bahnhof beordert. Dort standen sie dann, bis die Verbindungen wieder einwandfrei funktionierten. Auslöser des Problems war nach Angaben der norwegischen Bahn ein Problem in einer Telefonzentrale in Trondheim.
Verkehr / Norwegen
29.03.2010 · 22:32 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen