News
 

Tebartz-van Elst soll laut «SZ» Geld aus Stiftung genommen haben

Limburg (dpa) - Der beurlaubte Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst soll laut einem Medienbericht Stiftungsgelder in Millionenhöhe für den Bau seines Bischofssitzes zweckentfremdet haben. Das geht laut «Süddeutscher Zeitung» aus dem Abschlussbericht der kirchlichen Untersuchungskommission zur Kostenexplosion beim Bischofssitz hervor. Danach hätten Tebartz-van Elst und sein Generalvikar Rechnungen für den Bau mit Stiftungsgeldern bezahlt, das für arme, kinderreiche Familien bestimmt sei.

Kirchen
17.02.2014 · 01:27 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen